Aktuelles

Wir bieten Ihnen und Ihrem Personal viele hochkarätige Fortbildungen. Werden Sie Mitglied in unserem Netz! Wir sind offen für ALLE niedergelassenen gynäkologischen Kollegen. Profitieren Sie OHNE Verpflichtungen von den vielen Vorteilen, die Ihnen eine starke Gemeinschaft bietet. Oder anders gesagt, warum wollen Sie Kämpfe austragen, die wir schon gewonnen haben?

 

Der tägliche Spahnsinn in Deutschland

TSVG = TERMINVERNICHTUNGSGESETZ

Tückisch Schlampig Voller Gemeinheiten

https://www.niedergelassene-protestieren.de/

 

Juni 2019: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Herrn Dr. Klaus Altmann ( Praxisstandort Hannover-Südstadt )(Daten folgen ).


Mai 2019: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Frau Sabrina Wysocki ( Praxisstandort Laatzen )(Daten folgen ).


März 2019: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Herr Jörn Tillner ( Praxisstandort Langenhagen ).


!! Terminänderung!! - 3. Netzwerktreffen in 2019 am 16. August im Courtyard am Maschsee ( Sponsor: Aristo)

Das ärztennetz frauengesundheit sucht für Euch wieder mal spannende Themen!


31.08.2019 - "Niedersächsischer Gynäkologentag" -  SAVE THE DATE!!!!

Acht aktuelle Referate und acht Workshops im schönen Ambiente - das wird Sie begeistern!
Weitere Info´s folgen an dieser Stelle!

4. Netzwerktreffen in 2019 am 26.10.2019 findet als Kongress statt! ( bisher bekannte Sponsoren: Aristo, Pierre Fabre, Exeltis, Roche, Dr. Kade, ??,??,... )

Das ärztennetz frauengesundheit hat einen Superkongress, mal wieder mit spannenden Themen!!!

Wir sind soviele Spezialisten und haben geplant, von uns für Alle einen Kongress mit vielen tollen Theman zu gestalten. Wer hat Lust über seine Spezialthema, seine Passion zu berichten? 15min, 30min, 45 min, alles ist möglich. Meldet weitere Vorschläge an unsere 1. Vorsitzende K. Bewer.

 

 



 

Veranstaltungen - Der Rückblick

 

22. Mai 2019

Ein absolut phantastischer Vortrag von Mikrobiomspezialistin T. Probst. Unglaubliche Zusammenhänge wurden dargestellt, alle Fragen beantwortet und gnadenlos die Zeit überzogen, so machen Fortbildungen Spaß. Vielen Dank für die Einblicke, die uns da hoch professionell dargelegt wurden. Da werden einige Kollegen ihre Therapien überdenken....!


2. Netzwerktreffen in 2019 am 17. Mai im Courtyard am Maschsee (Sponsor: Aristo )

Viele Fragen, große Diskussionsrunde und die Planung für unseren Kongress.


Unsere Kritik bleibt......

 

Rechnen Sie mal aus, wann Ihre 25 Stunden um sind und stellen Sie dann dieses Schild in ihrer Praxis auf. Bei den meisten Kollegen ist das Mittwoch vormittag!

Und das ist unser Recht so zu arbeiten!!! Uns Ärzten wird vorgeworfen, nicht zu arbeiten und auf dem Golfplatz abzuhängen. Komisch, wir Ärzte haben doch Verträge mit den Krankenkassen abgeschlossen, habe Gesetze der Politik 1:1 umgesetzt und sind trotzdem faul. Es ist schon komisch, wie unterschiedlich die Auffassungen sind. Wenn ein Lokal einen Ruhetag hat, dann ist das so. Wenn Friseure montags nicht arbeiten, dann ist das so...

DIe Politik hat mit ihren zahllosen Gesetzen und dem Versuch alles irgendwie gerecht hinzubekommen leider nur Unfrieden gestiftet. Grundaufgaben wie Bildung, Vollbeschäftigung und Gesundheit werden konsequent ignoriert und wenn es brennt, wie in diesem Fall Gesundheit, wird nur populistisch rumgetönt. Das dabei geltendes Recht mit Füßen getreten wird, wen interessiert es auf dem Weg Bundeskanzler zu werden... Jeder Politiker, der lange nicht in den Medien war, gibt unqualifizierte Äußerungen ab, funktioniert garantiert!

Wer glaubt, weiterhin diese Idiotie ignorieren zu können, riskiert seine Freiberuflichkeit und wird sich früher oder später wieder in einem von Krankenkassen regierten MVZ wiederfinden! Wollen Sie das wirklich! Verlassen Sie endlich ihre Komfortzone!


 

1. Netzwerktreffen in 2019 am 09. Februar im Courtyard am Maschsee (Sponsor: Aristo)

Das ärztennetz frauengesundheit traff sich an bekannter Stelle. Die Chefarzttreffen sind an an eine Arbeitsgruppe deligiert, so das zügiger die Inhalte abgearbeitet werden konnten, die uns Niedergelassene im Umgang mit den Kliniken bewegen.

Themen:

Kollegin Noeding stellte sich und ihre onkologische Sprechstunde/Praxis vor. Danke Steffi, das war SEHR aufschlußreich.

TI läßt sich nicht vermeiden, damit haben die Kassen endlich ihren Trojaner in unserer Software. Arztgeheimnis.... da kann man nur noch laut lachen.

Spahnsinn: Der geht weiter. Wer bremst diesen Mann und seine Stammtisch-Parolen und die dementsprechenden Gesetze??

Harnsediment: Anmelden bei Instand e.V. JETZT!

Und natürlich Klönschnack! Danke für die rege Teilnahme.