Aktuelles

Wir bieten Ihnen und Ihrem Personal viele hochkarätige Fortbildungen. Werden Sie Mitglied in unserem Netz! Wir sind offen für ALLE niedergelassenen gynäkologischen Kollegen. Profitieren Sie OHNE Verpflichtungen von den vielen Vorteilen, die Ihnen eine starke Gemeinschaft bietet. Oder anders gesagt, warum wollen Sie Kämpfe austragen, die wir schon gewonnen haben?


 
Quelle: Die Haus- und Fachärzte


  • Sie wollen partizipieren?
  • Ja warum kommen sie nicht vorbei?
  • Uhrzeiten und Orte stehen unten! You´re welcome!

3. Netzwerktreffen in 2018 am 24. August im Wilhelm Busch Museum (Sponsor: Aristo)

Ort: Wilhelm Busch Museum
Zeit: von 18:00 Uhr bis "Wieviel Zeit und Lust ist da?"


Themen:

1. „Lasertherapie in der gynäkologischen Sprechstunde“ - Referent: Arash Ebrahimi

2. „Das neue kkn - klinische krebsregister niedersachsen“ - Referent: Per Kistenbrügge

Das ärztennetz frauengesundheit sagt: See you!


August 2018: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Frau Katharina Reese-Müße ( Praxisstandort Hannover Nordstadt ). ( Daten folgen ). 


Mai 2018: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Frau Dr. Anna Volger ( Praxisstandort Hildesheim ). ( Daten folgen ).  

Mai 2018: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Herrn Dr. Hanno Großmann ( Praxisstandort Linden-Nord ). ( Daten folgen ).


April 2018: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Frau Anne-Catrin Piel ( Praxisstandort Hannover Mitte ). ( Daten folgen ).


April 2018:

Herzlichen Glückwunsch an unser Gründungsmitglied Per Kistenbrügge zur Wahl zum neuen Vorsitzenden des Berufsverbandes der Frauenärzte/innen der Region Hannover und damit auch neuer Obmann der Frauenärzte und Frauenärztinnen in der Region. Sein unermüdlicher Einsatz für alle Kollegen und Kolleginnen, egal ob Mitglied oder nicht im BvF und / oder ärztennetz frauengesundheit, bescherte ihm ein einstimmiges Wahlergebnis!

Der neue Stellvertreter ist Dr. med. C. Albring, Landesvorsitzender Niedersachsen und Präsident des BvF Deutschland.


März 2018: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neue Mitglieder Frau Dr. med. Annett Schwichtenberg und Frau Dr. med. Stefanie Seifert ( Praxisstandort Pattensen ).

Februar 2018: Wir begrüßen im ärztennetz frauengesundheit als neues Mitglied Frau Dr. med. Britta Amtenbrink ( Praxisstandort Barsinghausen ).


4. Netzwerktreffen am 16. November 2018 im Courtyard am Maschsee (Sponsor: ???)

Ort: Courtyard am Maschsee
Zeit: von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Themen: werden noch bekanntgegeben

Das ärztennetz frauengesundheit sucht für Sie noch spannende Themen!    

 



 

Veranstaltungen - Der Rücklick:

 

02.06.2018 Veranstaltung des "Eierstockkrebs Deutschland e.V.

Für das ärztennetz frauengesundheit und für den BvF nahm Herr Kistenbrügge an diesem sehr informativen Treffen teil. Betroffene, Leiter der Diakovere ( Dr. Siggelkow ), der MHH ( Prof. Hillemanns ) und der Deutschen Krebshilfe ( Prof. Hilfrich ) nahmen teil. Leider zeigte sich kein Vertreter der Region Hannover bereit, an diesem Treffen teilzunehmen. Das Wichtigste:

- bitte informieren SIe Ihre Patientinnen über diese Selbhilfegruppe. Nicht nur uns als Arzt, sondern auch der Patientin und den Angehörigen können viele Fragen beantwortet werden, zu jeder Zeit! Es kann sogar eine sogenannte "OnkoLotsin (SKG) bereitgestellt werden, die einfach mal mit "Allem" hilft!

- zusätzliche Betreuung vor, während und nach dem Krankenhaus. Auch die Bereitsstellung einer Sterbe-Amme ( siehe Beitrag RTL , ( Sterben - gehört zum Leben dazu ), a.G. das RTL diesen Beitrag kostenlos zur Verfügung stellt, bitte die Werbung "ertragen" ) wenn ein Hozpiz nicht oder noch nicht in Frage kommt.

- viele nachvollziehbare Forderungen an Ärzte, Krankenhäuser und besonders an Krankenkassen und die Politik, auch ihre betroffenen Patientinnen können ihre Power hier einbringen.....

- deutschlandweite Tätigkeit und und und

- Save the date für Ihre Eierstockkrebspatientinnen: 13.9. - 16.09.2018 das 4. Bundestreffen für Frauen mit Eierstockkrebs

- Info´s unter www.eierstockkrebs-deutschland.de / www.eskd.de und www.ovarsh.de und als Diskussionsplattform für Betroffene www.eierstockkrebs-selbsthilfe.net


2. Netzwerktreffen in 2018 am 04. Mai im Courtyard am Maschsee (Sponsor: Pierre Fabre und Exeltis)

Themen waren :

1: Probleme mit der Heilmittelverordnung? Regress in Sicht, das hätte nicht sein müssen. Daher für uns und für Sie: Beratung aus berufenem Munde. Referentin Birte Hindersmann, Abt. Gesundheitsmanagment ambulant - Unternehmensbereich Heilmittel der AOK, erklärte uns die Fallstricke.

2: Prof. Dr. med. habil. Hans-Jürgen Tietz ( Mycoclinic -  Institut für Pilzkrankheiten und Innere Medizin ) aus Berlin erklärte uns "Mykosen in der täglichen Praxis".


Das ärztennetz frauengesundheit hatte wieder mal die spannenden Themen! Alle Vorträge wurden den Mitgliedern des ärztennetz frauengesundheit als Pdf-Files zur Verfügung gestellt.


Die Patientinnenveranstaltung 2018 fand am 7. März statt  (Sponsor: Diverse) - siehe "Für Patientinnen"


Sonderveranstaltung: Vorstellung von IBRANCE ( palbociclib ) am 14. Februar (Sponsor: Pfizer)

Thema: Brustkrebsakademie - Das Mammakarzinom: Die Behandlung in der adjuvanten und metastasierten Situation

Referent: Onko-Spezialist Dr. med. C. Buckermann, Praxis Frauenleben

Das ärztennetz frauengesundheit traff sich zu einer informativen Fortbildung, die aber für ALLE (!!) Kollegen offen war.


1. Netzwerktreffen in 2018 am 09. Februar im Courtyard am Maschsee (Sponsor: Aristo)

Das ärztennetz frauengesundheit traff die Chefärzte der gynäkologischen Kliniken in Hannover und der Region.Wir diskutierten über Verbesserungen im organisatorischen Miteinander, neueste Entwicklungen in den betreffenden Krankenhäusern und stimmen das "Miteinander" ab. Fragen wurden geduldig beantwortet, Themen wir MRT, Prof. Landwehr hielt hierzu extra einen Vortrag ( Danke dafür ), Einweisungen und Überweisungen wurden zu aller Zufriedenheit ausführlich ausdiskutiert. Einhellige Meinung: Nächstes Jahr wieder!